top of page
Colourout_edited_edited.png

Campari Orange



Italien und Campari Orange, was für eine Mischung!


Wenn ich an Italien denke, denke ich an Goethe, die Wärme, das wunderbare Getränk, die Menschen, die die wunderbaren Weine und Menüs kreieren, an die Leichtigkeit des Seins, die Berge und an Motorräder.


So wie Goethe es liebte zu reisen, so liebe ich es mit dem Motorrad zu pilgern. Ein T-Shirt und ab auf die Piste. Mein Mann und ich lieben es miteinander auf den Straßen unsere Spuren zu hinterlassen. Von der Straße und der Sonne geküsst, kehren wir abends irgendwo ein und erzählen uns unsere Eindrücke, die wir unterwegs sammelten und trinken unsere Lieblingsgetränke Bier und Campari Orange:-).


 


 

Obwohl ich zugeben muss, dass ich eine Eigenheit bei meinem alkoholischen Getränk habe - auf dem Berg beim Bergsteigen und auf der Piste, führe ich erst am Abend der letzten Etappe meinem Körper die alkoholische Gärung zu.


Was das Bildnis angeht, ist diese Art der Malerei normal nicht meine Herangehensweise. Es sind knallige Farben und eine Leichtigkeit in diesem Bild verankert, die mir meist so nicht ausreichen. Dennoch hätte ich es nicht anders umsetzen wollen. Die Art der Lasierung und die Farben werden dem Getränk sehr gerecht - die Leichtigkeit des Seins und den bitteren Nachgeschmack wenn es wieder Heimwärts geht.


Heute hängt das „Campari Orange“ an einem inspirierenden Ort und ich hoffe, die Kundin spürt in den Wintermonaten die italienische Wärme.


Bis später

Susan



39 Ansichten2 Kommentare

2 comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
Invitado
20 abr 2023
Obtuvo 5 de 5 estrellas.

Dem Campari orage bin auch ich in vieler Hinsicht verbunden. Dein Bild bringt das emotionaler Weise wunderbar zum Ausdruck. Es strahlt die Sonne und sie gibt Kraft und Hoffnung. Weiter so.

Me gusta
Contestando a

Vielen Dank! Ja, die Sonne am Morgen, Mittag und am Abend… das warme Gold welches in der Sonne schimmert. Bis später Susan

Me gusta
bottom of page