top of page
Colourout_edited_edited.png

Bi und Helmut

Heute Schreiben wir den 16.08.2023. 


Für Madonna und Elvis ist es ein besonderer Tag! Und was den Helmut angeht, ja, für ihn wohl auch.


Ich konnte es ihr vorher nicht sagen, aber ich sah es an ihrem Blick, als ich mit ihm vor ihr stand.

Kennt Ihr noch den Diaprojektor? Eine Momentaufnahme!


Genauso war die Begegnung mit Bi und Helmut. 

Bi hatte mich in ihrem wunderschönen Elfengarten eingeladen. Wenn man ihn betritt, schwebt man über einem moosbedeckten Boden mit vielen duftenden Kräutern einen Weg zu einem Gartentisch entlang. Es riecht wohltuend, und man streift jede Ecke des Alltags mit seinem Geruch ab. 

Harley lief den Gartenweg bedrückt, diesmal nicht den Alltag von der Seele.  Sie hatte Helmut im Schlepptau. Sie war kraftlos und hatte sich eigentlich auf diesen Tag gefreut. Aber heute war nicht jeder Tag.

Sie lief mit offenen Armen auf Bi zu und drückte sie von Herzen. Doch Bi schaute sie auffordernd an. Der Blick sprach Bände. Es sollte ein Mädelsabend werden und jetzt das. Wer bist du denn? Ich bin Helmut und gehöre zu Harley. Für Bi reichte diese Vorstellung nicht. Die Blicke gingen zwischen Bi, Harley und Helmut hin und her. Dem auffordernden Blick von Bi ging Harley nicht nach. Bi musste sich mit Helmut allein auseinandersetzen.


Helmut, es gibt nur ein Tisch für zwei. Das ist egal, ich bleibe vorerst bei Harley! Hmm. Helmut, ich kann dir aber nichts anbieten! Das ist egal, ich bleibe vorerst bei Harley! Hmm.

Bi wollte ihn gehen sehen und bot ihm jede Höflichkeitsformel zum Gehen an. Er ignorierte sie, wie er auch Harley ignorierte. 


Helmut wurde von den Mädels an diesem Abend ignoriert und doch war er auf seine Weise gegenwärtig.


Bis später

Harley

33 Ansichten2 Kommentare

2 Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating

Ich setze nur um und du weißt ja, der Tag kommt…. Du eine von meinen Weggefährten! DANKE für dein sein!

Like

Liebste Susan, mach weiter so!!!!

Like
bottom of page